Bessere Patientenversorgung durch innovative Strukturen

Demographischer Wandel, medizinische Versorgungslücken auf dem Land, verknappte finanzielle Ressourcen – das sind einige der Probleme, auf die sich das Gesundheitswesen in Zukunft einstellen muss.
Das Ziel ist klar: die wohnortnahe Versorgung der Patienten soll auch in Zukunft sichergestellt und Lösungen für die relevanten Probleme des Gesundheitssystems gefunden werden. Mit der Zusammenarbeit und gezielten Kooperation der Leistungserbringer vor Ort kann dieses Ziel erreicht werden.
Die „G’sundregion“ wird in Zukunft die Gesundheits-versorgung der Region aktiv mitgestalten. Im Mittelpunkt stehen die Vernetzung der Ärzte zum schnellen und umfassenden Austausch von Informationen, die Entwicklung und Umsetzung von zeitgemäßen Behandlungs- und Präventions-konzepten. Weiterer wichtiger Baustein: Die starre Grenze zwischen der stationären und ambulanten Patientenversorgung soll fallen.

Prävention: die Gesundheit erhalten und Krankheiten rechtzeitig erkennen

Die Gesundheit ist das wichtigste Gut, das man besitzen kann. Ein gesunder Lebensstil und regelmäßige Vorsorge können dazu beitragen, Krankheiten zu vermeiden, bzw. frühzeitig zu erkennen. Besonders die moderne Labormedizin bietet einige wichtige Diagnosemöglichkeiten um den Gesundheitsstatus zu bestimmen und eventuelle Krankheitsbilder rechtzeitig zu erkennen.

»patientenorientiert«

heißt bei uns, dass wir
• nützlich sind
• engagiert sind
• den Patienten achten